Banner vom Trophäen-ServiceBanner vom Trophäen-Service

Reparatur Ihrer
JAGDTROPHÄE

Ihre beschädigten Trophäen im Rahmen des Möglichen wiederherstellen – hier kann der Präparator helfen.

Haasen-Logo Haasen-Logo Haasen-Logo

Der Arbeitsschritt Reparatur

Wie schnell ist es passiert ...

... die Trophäe ist beschädigt. Sei es bereits bei der Erlegung oder beim Abschlagen.

Oft ist es auch ein ganz banale Ursache: das Gehörn oder Geweih fällt beim Staubputzen runter. Im günstigsten Falle ist lediglich die Befestigung locker oder zerstört. Manchmal nimmt aber die Trophäe selber schaden: Stangen brechen ab, der Schädel zerbricht.

Läuft es ganz dumm, findet der Hund die Jagdtrophäe vor Ihnen und gestaltet diese nach seinen Vorstellungen um.

Im Rahmen des Möglichen kann ich Ihre beschädigten Trophäen wiederherstellen.

 

Wie zum Beispiel,

  • gerissene Keilerwaffen reparieren
  • gebrochene Schädelknochen rekonstruieren
  • gelöste Befestigungen instand setzen
  • beschädigte Trophäenschilder austauschen
  • Kunst- oder Echtschädelmontagen
Vorher-Nachher eines UnfallbocksVorher-Nachher eines Unfallbocks

Hier kann der Präparator helfen.

Abgebrochene Stangen befestigen, Schädelknochen instand setzen oder teilweise rekonstruieren. Im schlimmsten Fall bleibt noch die Montage der Stangen auf einen Kunstschädel. Sprechen Sie mich an. Am besten machen Sie Fotos von Ihrem Problem und schicken mir diese dann per E‑Mail

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!

Die letztendliche Beurteilung, wie auch die Vorgehensweise zur „neuen“ Trophäe ist oft allerdings erst bei direkter Inaugenscheinnahme möglich.

Sie haben noch fragen?


Rufen Sie an: 0179/6781717

Was sonst noch alles möglich ist ...

... können Sie in der Galerie entdecken.
Hier sehen Sie diverse Vorher-Nachher-Beispiele, wie z. B. die Reinigung einer auf dem Dachboden gefundenen Rehbocktrophäe oder die Präparation eines verluderten Rehbocks der nach der Schneeschmelze gefunden wurde.

zum Dachbodenfund ...