Banner vom Trophäen-ServiceBanner vom Trophäen-Service

Anlieferung Ihrer
JAGDTROPHÄE

Der einfache Weg von der er­leg­ten Beute zum fertigen Präparat: Präparationsauftrag - Paket - Post.

Haasen-Logo Haasen-Logo Haasen-Logo

Anlieferung Ihrer Jagdtrophäe

Betriebsferien vom 13.07. bis 26.07.202013.07. bis 26.07.2020Betriebsferien vom 13.07. bis 26.07.2020

Sehr geehrte Besucher-/in,
verehrte Interessenten!

Wir machen Betriebsferien vom 13. ‑ 26. Juli 2020!

Diese Zeit werden wir nutzen, unseren Betrieb effizienter zu gestalten, um der gestiegenen Nachfrage in gewohnter Qualität nachkommen zu können.

Für die notwendigen Umbau­maßnahmen ruht der Betrieb vom 13. ‑ 26. Juli 2020!

Die gewohnte Auftragsannahme ist erst wieder ab dem 27. Juli 2020 möglich!

 

Wir freuen uns auf Sie nach dem Umbau.
Ihr Team vom Trophäen-Service

So kommt Ihre Trophäe sicher bei uns an!

Sie wohnen in der Nähe? Dann bringen Sie die Trophäe nach vorheriger Absprache gerne vorbei.

Oder Sie schicken uns die Präparate per Post/Paketdienst. Die gefrosteten Trophäen werden gut isoliert und flüssigkeitsdicht verpackt und bis spätestens Mittwochs abgesendet, um einen Empfang vor dem Wochenende zu gewährleisten. Als Versand-Dienstleister empfehlen wir die Post/DHL.

Aus aktuellem Anlass!

Bitte polstern Sie die Spitzen der Gehörn­stangen z. B. mit Zeitungs­papier, Küchenpapier, Alufolie oder ähnlichem ab, damit die Plastik­tüten während des Transport nicht duchstochen werden.

Die Versand-Adresse lautet: 
Fred Haase – Trophäen-Service, Obere Straße 4, 33813 Oerlinghausen

 

Ganz wichtig: Das Anliefern und Zusenden von Trophäen bitte nur nach vorheriger telefonischer Absprache unter
folgender Telefonnummer: 0179/6781717

Der Präparationsauftrag

Bevor Sie Ihr Paket verschließen, füllen Sie bitte dieses Formular aus und legen Sie es Ihrem Paket bei. Es dient in unserem Betrieb als Arbeits­vorlage und der Zuordnung Ihrer Trophäe.

 

ÜBRIGENS:

Der Präparationsauftrag lässt sich jetzt auch interaktiv ausfüllen!

Formular zum Präparations-AuftragFormular zum Präparations-AuftragFormular zum Präparations-AuftragFormular zum Präparations-Auftrag

Wie funktioniert das mit dem Versand?

Die Trophäen gut gekühlt, am Besten eingefroren, versenden. In der Regel sind die Jagdtrophäen ja in einer Plastiktüte eingefroren. Wichtig ist, dass die Plastiktüte/n flüssigkeitsdicht verschlossen ist/sind und die Gehörnspitzen abgepolstert sind, um ein Auslaufen während des Versands zu verhindern. Diese dann einfach zum Beispiel in Zeitungspapier wickeln und in einen vorhandenen Pappkarton legen und den ausgefüllten Präparationsauftrag beifügen.

Als normales Paket verpacken und verschicken.

Pakete bitte nur Anfang der Woche verschicken, damit ein Eintreffen vor dem Wochenende gesichert ist.
sDies ist besonders wichtig im Sommer!

Also – völlig problemlos und als normales Paket!

Sie haben noch fragen?


Rufen Sie an: 0179/6781717

Wissen, wann Ihr Paket kommt!

Das Rückpaket wird per DHL versendet. Falls Sie eine Sen­dungs­benachrichtigung erhalten möchten, geben Sie Ihr Ein­verständnis für die Weiterleitung Ihrer E‑Mail-Adresse an DHL im Präparationsauftrag mit an. Sie haben somit auch die Mög­lichkeit direkt bei DHL den Liefertag oder -ort zu verändern.

Der Umwelt zuliebe verpacken wir mit:

Umwelt-Stempel vom Trophäen-Service

Eine Info von Ihrem Präparator

Hätten Sie es gewusst?
Wir verpacken umweltfreundlich mit kompostierbaren Verpackungschips. Sie bestehen aus extrudierter Pflanzenstärke, also ein nachwachsender Rohstoff. Unter Hinzugabe von Wasser lösen sie sich sofort auf und können so dem natürlichen Kreislauf wieder zugeführt werden. Probieren Sie es aus!